Navigation

19.04.2018

Das NFP 68 in fünf Syntheseberichten

Die fünf thematischen Synthesen des NFP 68
Die fünf thematischen Synthesen des NFP 68

Thematische Gesamtschau der Ergebnisse aus 25 Forschungsprojekten und dem breit abgestützten Begleitprozess liegen vor.

Das NFP 68 legte grossen Wert auf einen offenen und transparenten Austausch innerhalb des Programms sowie mit Vertreterinnen und Vertretern der Anspruchsgruppen. Im Vordergrund stand dabei das Finden einer gemeinsamen Sprache zur nachhaltigen Nutzung der Ressource Boden von Fachpersonen aus Wissenschaft und Praxis in den für das NFP 68 relevanten Bereichen "Umwelt", "Landwirtschaft" und "Raumplanung".

Breit abgestützter Begleitprozess

Den Auftakt zur Synthesebildung bildeten Diskussionen der NFP 68-Forschenden mit Fachpersonen aus Bundes- und Kantonsverwaltungen, Wirtschafts- und Umweltverbänden sowie der Privatwirtschaft über die Zwischenergebnisse der einzelnen NFP 68-Projekte. Die Workshops lieferten wichtige Inputs für die Konzeption und Ausgestaltung der Synthesen, die zum Ziel haben, die wissenschaftlichen Ergebnisse zielgruppenorientiert in einen übergeordneten Kontext zu bringen und darüber hinaus spezifische Instrumente, Konzepte und Strategien zu entwickeln.

Die Verantwortlichen der thematischen Synthesen besprachen ihre Konzepte und Entwürfe in jeweils zwei bis drei partizipativen Workshops mit den Mitgliedern der Begleitgruppen. Es lag in der Verantwortung der Autorinnen und Autoren, die jeweiligen Rückmeldungen zu gewichten und nach Bedarf in die weiteren Arbeiten einzubeziehen. Schliesslich genehmigte die Leitungsgruppe die finalen Entwürfe der fünf thematischen Synthesen.

Die thematischen Synthesen erörtern die Erkenntnisse aus den einzelnen Forschungsprojekten vor dem Hintergrund einer spezifischen Herausforderung. Sie decken das breite Forschungsfeld des NFP 68 ab und tragen die Titel:

  • Thematische Synthese TS1: Boden und Nahrungsmittelproduktion (ab: 26. April 2018)
  • Thematische Synthese TS2: Boden und Umwelt - Organische Bodensubstanz, Treibhausgasemissionen und physikalische Belastung von Schweizer Böden (ab: 26. April 2018)
  • Thematische Synthese TS3: Eine Bodenagenda für die Raumplanung (ab: 3. Mai 2018)
  • Thematische Synthese TS4: Bodeninformations-Plattform Schweiz BIP-CH - Bodeninformationen, Methoden und Instrumente für eine nachhaltige Nutzung der Ressource Boden (ab sofort)
  • Thematische Synthese TS5: Wege zu einer nachhaltigen Bodenpolitik (ab: 3. Mai 2018)

Die fünf thematischen Synthesen stehen ab dem oben genannten Datum auf der Webseite des NFP 68 zum Download bereit oder können in gedruckter Form kostenlos beim SNF bestellt werden (Druck: Mai 2018). Die französischen Versionen sind erst später verfügbar.

Präsentation der thematischen Synthesen an zwei öffentlichen Anlässen

19. April 2018: Jahrestagung Bodenkundliche Gesellschaft Schweiz (BGS)

  • TS1: Boden und Nahrungsmittelproduktion
  • TS2: Boden und Umwelt
  • TS4: Bodeninformations-Plattform Schweiz BIP-CH

2. Mai 2018: Gemeinsame Tagung der VLP-ASPAN und des NFP 68

  • TS3: Eine Bodenagenda für die Raumplanung
  • TS4: Bodeninformations-Plattform Schweiz BIP-CH
  • TS5: Wege zu einer nachhaltigen Bodenpolitik

Weitere Informationen zu diesem Inhalt